Das erweiterte Wohnzimmer

Holzterrasse Wien

Der Umbau des Stadthauses im 18. Bezirk in Wien bot die Möglichkeit den Garten und die Wohnebene zu verbinden.
Über die große Holzterrasse, die mit fixen Sitzelementen ausgestattet ist, gelangt man auf das Gartenniveau.
Im Garten befinden sich mehrere große Hochbeete aus Lärche, in denen Gemüse, Kräuter und Erdbeeren wachsen.
Unter der bestehenden, alten Magnolie können die Kinder nun in einer großen Sandkiste spielen, die durch den Baum beschattet wird.
Eine Abdeckung schützt den Sand vor ungebetenen Gästen.

Für den Umbau des Hauses erhielt das Architekturbüro Bogenfeld den Staatspreis 2014.

Planung: Veronika Pree
Ausführung: PLANT Gartengestaltung, 2014