Geometrische Gartenräume

Wohnen im Garten

Über die mit Felsenbirnen und großen Pflanztrögen begrenzte Zufahrt gelangt man zu einer, mit Schattenstauden begrünten Abtreppung,
die den Blick auf eine tiefer gelegene Terrasse lenkt.
Im rückwärtigen Bereich des Grundstückes formen rechteckige Pflanzflächen mit Buchskugeln und Gräsern
sowie Blütenstauden die dem Haus vorgelagerte Rasenfläche. Eingefasst wird dieser Bereich von einer Blumenwiese.
Im Garten wurde eine geschwungene Hecke angelegt und zwischen den Heckenreihen befinden sich Vogelkirschen.
Das längliche Hochbeet – bepflanzt mit bunt blühenden Gräsern – stellt auf der großen Terrasse einen schönen Blickfang dar.
Im Laufe des Jahres verändert sich das Bild des Gartens beständig.

Planung: Barbara Bacher
Ausführung: PLANT Gartengestaltung